24. Hallenser Poker Nacht

Die zweite Runde an diesem Abend verlief anfänglich etwas ruhiger, aber die Reihen lichteten sich dann doch schneller als der ein oder andere gewollt hatte.

Die erste nennenswerte Aktion stammt wieder einmal von Chrisi. Mit 10/4 zieht er voll durch und stemmt sich gegen das Raise von Nils der die Asse auf der Hand hat. Und tatsächlich bekommt Chrisi sein Full House und kann Nils dadurch etliches seiner Chips abziehen. Das Nils ein paar Hände später noch einmal die American Airlines auf der Hand hat, ließ ihn selbst etwas ungläubig werden, sodass er sie gegen starke Erhöhungen sogar wegwurf. 




Eine eher gebrauchte zweite Runde erlebte auch Jule. Mit Three of a kind zog sie ins All-In und ausgerechnet ihre bessere Hälfte Domi callte. Er hatte einen Flush und schmiss Jule als Erste vom Tisch. Lobenswert muss man an dieser Stelle erwähnen, dass sie anstatt sich zu ärgern, sich als gelernte Dealerin (im pokertechnischen Sinne!) an die Arbeit machte und fortan für einen zügigen Ablauf sorgte! :-)



Eine nicht nur gebrauchte zweite Runde, sondern eher einen gebrauchten Abend erlebte Olaf. Zwar hielt er sich diesmal minutentechnisch länger am Tisch, aber mit Platz 8 konnte er auch nicht zufrieden sein. Gegen Chrisi der ein hohes Paar getroffen hatte, kam er nicht an und trat vorzeitig die Heimreise an. Es war erst das zweite Mal in der Geschichte, dass er dies ohne Pokal im Gepäck tat.

Einen weiteren (sportlichen) Verlierer an diesem Abend traf es danach. Toffi sah sich den ganzen Abend mit eher mäßigen Karten konfrontiert, was letztlich in einem All-In mit 9/8 mündete. Gegen Robert's Ass-Paar hatte er wenig Chancen und so hielt seine Durstrecke von mittlerweile neun Ausgaben ohne Pokal weiter an. 

Die Gewinnerin aus der ersten heutigen Ausgabe, Laura, spielte in der zweiten Runde eher unauffällig und so kam es, dass sie auf Platz 6 ausschied. Dennoch überwog sicherlich die Freude am goldenen Pokal aus der ersten Runde!

Als gnadenloser Killer erwies sich jetzt Gastgeber RF Baxxter. Mit KJ zog er sich ein Full House zusammen. Da kam der All-In Ausruf von Chrisi gerade recht. Die Revanche für viele verlorene Chips aus der ersten Runde kam also jetzt und brachte RF Baxxter viele weitere Chips...und Chrisi das Aus auf Platz 5.





Den mittlerweile in Hamburg beheimateten Pokal des Drittplatzierten wollte Nils wieder gewinnen, doch da kam ihm die an diesem Abend unglaublich aufspielende Luisa entgegen. Mit A/Q sah er sich klar vorn, doch J/7 reichte Luisa, um sich ein Paar zu erspielen und Nils als undankbaren Vierten vom Tisch zu nehmen. 




Die Pokalränge waren also erreicht. Domi und Luisa hatten bereits einen gewonnen an diesem Abend, RF Baxxter noch nicht, er lag jedoch im Chipstand weit vorne und konnte sich zurücklehnen und ansehen, wer im direkten All-In Versuch die Nase vorn haben sollte. Domi mit J/2 gegen Luisa's A/8. Nach dem Flop war die Sache jedoch gegessen. Full House für Domi und so bekam Luisa den imaginären Pokal für die Drittplatzierte. 


Nachdem zuvor die weibliche Konkurrenz den Sieg unter sich ausspielten, waren es jetzt also zwei (männliche) der ersten Stunde. Domi und RF Baxxter. Zwei die sich schon so einige Duelle geliefert hatten, meist jedoch vor dem Heads-Up. Domi agierte sehr mutig und stellte einige Male seine Chips in die Mitte. Doch RF Baxxter dachte nicht daran zu callen angesichts schlechter Karten oder auch des fehlenden Mutes. Nach gefühlt 30 Händen und einer Dealerin Jule die mittlerweile die Lust an ihrer Nebentätigkeit verloren hatte, war es dann doch mal so weit. RF Baxxter callte das All-In von Domi mit 6/6 und sein Päärchen hielt. Somit hatte Domi einen starken zweiten Platz erspielt und RF Baxxter den goldenen Pokal zuhause gelassen. :-)




an diesem Abend muss man wohl sagen: Luisa und ihr Spielermann Toffi :-)




Die Trophäensammler des heutigen Abends, Herzlichen Glückwunsch und auf ein baldiges Neues!





Platzierungen: 1. Robert, 2. Domi, 3. Luisa, 4. Nils, 5. Chrisi, 6. Laura, 7. Toffi, 8. Olaf, 9. Jule

weiter zur Gesamtwertung


 
5921 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=