Unsere Meinung zu den neuen Scooter Alben!

 Music for a big night out (2012)

Der Titel sagt schon alles. Scooter's Musik ist für die Nacht gemacht. Und so auch dieses Album. H.P. bekommt einigen Platz für seine kraftvollen Shouts und auch die weiblichen Vocals kommen nicht zu kurz. Scooter kehren wieder back to the roots nach ihrem Jumpstyle, Hardstyle und Dubstepphasen. Einige Lieder erinnern an das goldene Technojahrzehnt der 90er, wie z.B. "Overdose (Frazy)".

Highlights:
- "4. A.M." Die erste Singleauskopplung - der Name ist Programm. Toller Refrain mit geilen H.P. Shouts!
- "Army of hardcore" Die zweite Singleauskopplung kommt nahe an alte Hits ran. Geballte Beats bringen den Scootertypischen Sound ins Wohnzimmer.
- "Too much silence" Ein Track ohne H.P. Vocals, der vor allem wieder zeigt was Rick und Michael drauf haben. Sehr guter Trance-Track.

Under The Radar Over The Top (2009)

Yihaaa!!! Faster Harder Scooter oder auch neuerdings J'adore Hardcore! H.P., Rick und Michael melden sich nach 2 Jahren Abstinenz eindrucksvoll mit neuem Style zurück. Nach dem sehr erfolgreichen Jumpstyle wird es nun noch etwas lauter, Hardstyle ist die neue Devise!   Für treue Fans gibt es wie immer einige kleine Boni wie z.B. die Dark Side CD mit vielen alten, manchmal auch vergessenen Klassikern und bei der Limited Edition die große Scooter-Fan-Fahne!   Highlights: - J'adore Hardcore (erster Single-Release, bekannte Melodiehymne, absolut hitverdächtig!)

- Where The Beats...(starker "Abgehpart" von H.P., hier merkt setzt sich der Hardstyle richtig durch, dazu die bekannte Pitchstimme)

- The Sound Above My Hair (bekannte Melodie, ruhiger melodischer Song mit H.P.'s Gesang, sehr schöner Trance Titel)

- Second Skin (wie auf jedem der letzten Alben auch hier ein ruhiger, etwas düsterer Song, der ab der Hälfte eine nicht erwartete Wendung nimmt)

- Stuck On Replay (wie schwer am Titel zu erkennen, ein altbekannter Song von Lionel B. Richie, toll neu aufgenommen und auf jeden Fall Hardstylekompatibel! :-)


Jumping All Over The World (2007)
  Scooter sind back.

Das zweite Album innerhalb eines Jahres. Man könnte deshalb denken - nur kommerziell. Nein, es ist auch qualitativ wieder mal genau Scooter.
Viele Scooter Fans wird es freuen, die Mischung zwischen reinen Dance/Techno Tracks und typischen Scooter Songs mit dem Gesang von H.P. ist bei diesem Album wirklich geschafft. Der Jumpstyle wird durch Scooter einen neuen Höhepunkt erleben!

Highlights:

- Jumping All Over The World (Hammer Mischung aus hartem H.P. Gesang und  Jump/Dance Style)
- The Question Is What Is The Question? (erste Single-Release, das sagt schon alles)
- Neverending Story (Remake des 80-er Klassikers, sehr stark)
- And No Matches (fast noch besser wie der erste Single-Release)
- Whistling Dave (reiner Dance/Techno Song mit einer sehr ausdrucksvollen Melodie)


 
5921 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=