Deutsche Pokermeisterschaft 28./29.12.2013

Die "glorreichen" Drei

Sie fuhren zur Deutschen Pokermeisterschaft nach Leipzig um Ruhm und Ehre zu tanken. Die Ehre hat man ihnen nicht nehmen können, der Ruhm wird noch eine Weile warten müssen. Matthias flog bei seiner ersten Teilnahme als Erster der Drei nach circa 3 1/2 Stunden Spielzeit raus, hielt sich aber lange und konnte viele neue Erfahrungen sammeln.  Circa eine Stunde später erwischte es den anderen Mathias, angereist mit dem Hallenser Poker Nachts-Titel, hatte er sich nochmal hochgekämpft. 10 Minuten später schob auch RF Baxxter mit Q10 All-In und traf auf 99 was letztendlich sogar noch zum Flush wurde. Ein Platz um die 500 wird es für beide gewesen sein. Dennoch: gut gekämpft Jungs!

 

 
5967 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=