HEALTHY'N LUCKY BY RT

MC Donalds, Burger King oder einfach mal zuhause kochen?
Is(s)t Deutschland zu faul für gutes Essen?

Mitten zur Primetime lief gestern im ZDF der große Fast-Food-Check. Die beiden großen amerikanischen Ketten wurden genau unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. Unter anderem ging es um den Preis, Fairness, Gesundheit, Geschmack und Service.

Resultat des Ganzen:
- Essensgeschmack: Unentschieden
- Getränke: lieber selbst mitbringen
- Fairness gegenüber eigenen Mitarbeitern: Punkt für MC Donalds

Noch eine kleine Statistik am Rande zur Größeneinordnung:
Umsatz: > 3 Milliarden Euro
Kunden: 1.000 Millionen
Umsatz pro Kunde:  37 Euro 

Und das nur bei MC Donalds!!! Ganz zu schweigen von anderen Fast-Food-Ketten!

 

Deshalb die Frage - sind wir zu faul für gutes und gesundes Essen?

Klar, Fast-Food geht schnell, ist praktisch für zwischendurch und mitunter auch preisgünstig. Aber wo bleibt denn die Qualität und das Essgefühl? Auf dem Weg zwischen Friteuse und Warmhalte bleibt's!

Denn das Einzige was den Geschmack auf dem Burger ausmacht ist letztendlich die Soße. Weder das Brötchen,  noch das ungewürzte Fleisch von alten Milchkühen schmeckt allein gesehen.

Deshalb: Alternativen suchen!

Es muss nicht immer der Burger oder die Currywurst zwischendurch sein. In der Betriebskantine gibt es sicher auch gute deutsche Küche oder beim Subway nebenan ein leckeres Baguette mit frischen Zutaten.

Und Zuhause mal eben an den Herd gestellt, dauert's auch nicht lange und man hat anstatt fettiger Pommes, leckere Kartoffelspalten aus normalen Kartoffeln (ja sowas gibt's noch) und ein paar Gewürzen gemacht. Und wenn jetzt noch jemand mit dem Preisargument kommt:

Beispielrechnung: kleine Portion Fast-Food-Pommes 1-1,20 €, 1 kg Kartoffeln: 1 €

Also, ran an den Herd und zehn Minuten mehr eingeplant für etwas mehr Lebens- und Essensqualität, oder wie seht ihr das? Schreibt uns oder
stimmt ab!

 *Bildquellen: siehe Quellen





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Lala , 07.05.2014 um 16:12 (UTC):
Tom-Toffi, ich lasse mich gerne mal in die Ökoase ausführen um mir das Preis-Leistungs-Verhältnis mal näher bringen zu lassen, das interessiert mich so sehr. Bis dato hatte ich nie die Gelegenheit in meinem näheren Umfeld.
Den direkten Vergleich mit Subway finde ich persönlich etwas wiedersprüchlich. Für ein labberiges Baguette mit altem Gemüse und schnell "irgendwo" erwärmtem Fleisch, Veggiepatty o.ä. finde ich nicht wirklich frisch und zusammen mit einer fetten Sauce sind wir wieder beim Nährwert eines Burgers. Preis im Bezug auf Leistung stimmt - für mich persönlich - nicht. Ich stimme für mehr Essen in Gesellschaft und eine größere Achtung von naturbelassenen und wertvollen, nahrhaften Lebensmitteln. Peace!

Kommentar von Tom-Toffi, 07.05.2014 um 13:05 (UTC):
Hallo Herr Astbestanzug,
nun ja wo bekommen sie denn heutzutage für 1,19 € noch 10 Kilo Pappe mit Ketchup und Käse? Beim Aldi?

Nee, Spaß beiseite ich gehe da vollkommen mit, das letzte mal dass ich beim MC'ens war, datiert auf Dezember 2013, nach der Blutspende. Da gabs erst mal ein Veggie-knetsch-Burger mit ner kleinen Portion Erdapfelspalten und gezuckerten tomatenhaltigen aromatisierten roten etwas, das sich Ketchup schimpft (nun gut, so schlimm war es nun doch wieder nicht)

Allerdings sind mir die Preise tatsächlich zu teuer, so 6-7€ für ein Menü? Da kann ich mir auch zuhause leckere Burger machen, und das für mehrere Personen. Ein passendes Rezept für Vegetarier: http://www.chefkoch.de/rezepte/1618551269094301/Vegetarische-Burger.html. Im Freundeskreis naürlich altbekannt

Sollte es doch einmal unterwegs sein dann gebe ich hier ganz dem wohlwissenden Autor recht und empfehle ganz klar Subway und als regionalen Tipp die Lokalität "Ökooase" in der kleinen Ullrichstraße in Halle. Täglich wechselnde vegetarische oder vegane Gerichte, noch dazu günstig. (Hauptgericht 3-6 €)

Kommentar von Asbestanzug, 07.05.2014 um 12:07 (UTC):
Für einen 1,19 € kann ich mir auch 10 Kilo Pappe mit Ketchup und Käse kaufen. Bei Bedarf eine Ratte in meine Cola, um das ideale Fast-Food-Ketten-Gefühl zu bekommen. Habe ich mehr von und schmeckt wohl auch besser.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
5967 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=